grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Kategorie: Berlin

Dumm gelaufen: „Unnützes Wissen Berlin“

Wenn es plötzlich anfängt zu regnen, ist es immer praktisch, gerade vor einem Buchladen zu stehen. Da kann man dann ein wenig stöbern und spannende Sachen entdecken. Manchmal aber auch den größten Unsinn. Auf dem Tisch mit den Berlin-Büchern, den in Berlin jede Buchhandlung braucht, wegen der Touristen und wegen der Lokalpatrioten, und mindestens eins […]

White West & The Blue Fuzz @ Schokoladen

„Das hat es ja noch nie gegeben!“ Der Typ mit der tiefsitzenden Wollmütze schüttelt den Kopf. Es ist gerade mal viertel vor zehn, aber die Band ist schon fertig. Man habe alle Songs bereits gespielt, verkündet der Sänger von White West. „Anfänger!“, schimpft  der Typ mit der Mütze und drängelt sich zurück druch die buhende […]

Navel @ Schokoladen

Samstagabend, eine gute Zeit mal eben kurz im Schokoladen vorbeizuschauen, wer da so auf der Bühne steht. Die erste Band? Packt schon wieder die Instrumente ein, als ich um 20.30 Uhr komme. Mist, die nehmen das hier wirklich sehr ernst mit dem pünktlichen Beginn. Die zweite Band? Navel aus Basel. Angekündigt als Rrrrock, Noisy, Blues. […]

Sahararock mit Turbo: Mdou Moctar @ Monarch

Wer ein gewisses Faible für Sahararock hat, also für Tuareg-Musik mit E-Gitarren aus Westafrika, der hatte in den vergangen Tagen in Berlin die Qual der Wahl. Umso besser, wenn man dabei offensichtlich den Hauptgewinn zieht! Los ging es am Mittwoch, das spielte Tinariwen im Postbahnhof. Das sind bekanntlich die Könige des Sahararock, die Klassiker, seit […]

Fiium Shaarrk @Schokoladen

Herr Oppermann ist in Berlin und fragt: Was ist denn heute im Schokoladen los? Eigentlich hatten wir ja längst geguckt, wer da heute auf der kleinen Bühne vor der Rosentapete steht. Aber auch längst wieder vergessen. Macht ja nix. Denn wenn Herr Oppermann in Berlin ist, dann gehen wir in den Schokoladen. Immer. Denn da […]

Trümmer @ Cassiopeia

Trümmer. Was für ein Name. Die beiden „m“ in der Mitte des Logos übereinandergestapelt. Und dann feiert da auch noch ein Kollege das Hamburger Trio nahezu hymnisch als Zukunft des deutschen Diskurspop und ordnet sie irgendwo zwischen Blumfeld und Rio Reiser ein. Dann muss man doch dahin, oder? Ja, dann muss man dahin, muss mal […]

20.000 Tage mit Nick Cave (und F.)

Cant remember anything at all. Es ist schon ein paar Tage her. F. war in Berlin, es war schon dunkel, wir philosophierten, so wie damals, noch in einer anderen Stadt, jetzt über den Alexanderplatz, bis der Name des Filmes sich in das Gespräch einschlich, unsere Gedanken kreuzte und die Wege lenkte zum International, und dann […]

Phia with her Kalimba @ Acud neu

Schöne Musik. Wie sollte man das sonst nennen, was Phia da auf der Bühne macht? Ja, es ist einfach schöne Musik. Beschwingt. Funny. Leicht. Groovy. Und so einfach. Die in Berlin lebende Australierin steht auf der kleinen Bühne des kürzlich zum Glück wiederbelebten Clubs im Acud an der Veteranenstraße. Sie singt. Aber zunächst einmal spielt […]

Whitebuzz + Heads @ Bei Ruth

Das ist hier die dritte Welt. Die erste vorn am Eingang der Ziegrastraße ist das Estrel, dieses Gebirge von Hotel hinter dem S-Bahnhof Sonnenallee am Ende von Neukölln. Dahinter wir gerade die Autobahn A100 gebaut, davor stehen ein paar einsame Raucher neben dem Taxistand. Die zweite Welt wird von jungen Türken bevölkert. Aufgebrezelt bis zum […]

The Lo-Fi Punk Rock Mother Fuckers @ Schokoladen

Das rotzt, das rumst, das rumpelt. Der Basser wummernd auf den tiefsten Saiten. Der Drummer pusht die one two three four. Der Gitarrist legt ebenfalls ordentlich los. Und dann ist da dieser Sänger. Ironisch. Von sich selbst überzeugt. Groß und präsent auf der kleinen Bühne des Schokoladen. Die Tolle aus dem Gesicht schleudernd. Und dann […]