grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Kategorie: Israel 2018

Nazareth, zwei Original-Verkündigungsorte und das Wunder der Graffiti-Wand

Nazareth, sagt der Reiseführer, gebe nicht viel her. Außer den Kirchen. Doch wie unrecht er hat. Da ist zum Beispiel der unscheinbare Falafelladen, ein paar Meter oberhalb der Weißen Moschee, in dem ein freundlicher älterer Herr nicht nur die würzigsten Falafelbällchen der bisherigen Reise anbietet, sondern auch noch ein saftig im Öl triefendes Humus, das […]

Regen in Tel Aviv, Bob Dylan im Museum und mit dem Bus nach nirgendwo

Es regnet. Es schüttet. Es gießt. Es pläddert gegen die Holzpanelen vor dem Schlafzimmerfenster. Und vor die vor dem Balkon. Und die vor dem Wintergarten. Wir drehen uns nochmal um. Frohes neues Jahr. Wir bleiben einfach noch liegen. Aber es nützt nichts. Es regnet, Gott segnet, die Erde wird nass. Irgendwann geben wir nach und […]