grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Schlagwort: Argentinien

Puerto Madryn

  Puerto Madryn ist ein echtes Highlight fuer Walfans – wenn man denn im Herbst, also im argentienischen Fruehling herkommen wuerde. Denn dann sind hier ein paar Monate lang riesige Glattwale im Golfo Nuevo, an dessen Ufer die Stadt liegt. Jetzt aber ist hier Sommer in Argentinien. Und Puerto Madryn ist vor allem eins: heiss. […]

Buenos Aires – frisch gelueftet

Eins duerfte inzwischen klar sein. Ich war zwar in Buenos Aires, aber die Stadt ist nicht normal. Hier sind Sommerferien. Und dann gab es noch den Feiertag am Donnerstag. Jedenfalls ist die Stadt erstaunlich leer. Ruhig. Entspannt. Immerhin ist sie inzwischen frisch gelueftet. Seit dem Regenguss Freitagnacht laesst es sich ganz gut aushalten hier. Abends […]

Tigre und das Delta des Rio Parana

Wo ein Schiffchen faehrt, da muss ich hin. Aber machen wir es kurz: leider ist es nicht ueberall schoen, bloss weil da ein Schiffchen faehrt. Manche Ausfluege koennte man sich dann sparen. Zum Beispiel den Kurztripp von Buenos Aires in das Nachbarstaedtchen Tigre und den Schiffsausflug von dort in das Delya des Rio Parana. Das […]

Buenos Aires – eine erste Nase voll

Der erste Eindruck – ist der Geruch. Er ist, nun ja, etwas streng. Suesslich. Modrig. Leicht gammelig haengt er in der schwuelen Luft ueber den Strassen des Stadtviertels San Telmo. Aus den Ritzen zwischen dem Kopfsteinpflaster und den Resten alter Strassenbahnschienen waechst bueschelweise Gras, aber das kann es nicht sein. Es sind wohl die hier […]

Im Flug: Die Wueste und Neneh Cherry

Der Flug von Amsterdam nach Buenos Aires dauert 14 Stunden. Wie gut, wenn man da einen Fensterplatz hat. Vor allem wenn man Frankreich, Spanien und auch Marokko hinter sich gelassen hat und dann an der Kueste von West-Sahara entlangtfliegt. Eine beeindruckend wueste Landschaft. Mit nichts als Sand und Sand. Und ein wenig Geroell. Und dann, […]

Argentinien, warum Argentinien?

Es geht wieder los. Diesmal nach Argentinien. Aber warum eigentlich? Wenn ich das nur immer so genau wuesste. Ich waehle meine Reiseziele meist aufgrund einer Kombination aus gepflegtem Halbwissen und gesammelten Klischeevorstellung. Und nach der Landessprache. Also irgendwas mit Spanisch, weil ich das gern spreche. Da bleibt im Febuar schon fast nur noch Lateinamerika uebrig, […]