grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Schlagwort: Spanien

Der erste Abend in Málaga

Es war schon dunkel, als der Flieger in Málaga landete. Ich dachte nur „Endlich frische Luft und abkühlen. Denn, im Flieger war’s für „Mädchen“ geheizt. Im Taxi war ich froh, dass der Fahrer die Fenster einen Spalt auf hatte. Als ich dann aber – nachdem ich eingecheckt hatte – aus dem Hotel kam, pfiff dann […]

Herr Oppermann geht auf Reisen – Málaga 2013/2014

Nicht, dass es das erste Mal ist, dass ich auf Reisen gehe und das eine Meldung wert wäre, aber bislang bin ich nicht so schreibfreudig gewesen wie herr grimo, der hier fleißig über seine Reisen aber auch über anderes Interessantes berichtet. Bevor herr grimo nun ab dem 8. Januar 2014 wieder an dieser Stelle und […]

Barrierefreiheit in Spanien

Dass Spanien sehr viel für die Barrierefreiheit tut und dass sich trotz großer wirtschaftlicher Probleme dort nach wie vor viel weiter entwickelt, konnte ich bei meinen Reisen in mein derzeitiges Lieblingsreiseland selbst erleben. Und kaum, dass ich mich über Silvester für eine Woche in Málaga eingebucht habe, bekomme ich einen Newsletter von spain.info, der unter […]

Fliegen mit dem Rollstuhl

Eine Frage stellt sich immer wieder: wie geht das eigentlich mit dem Rollstuhl im Flugzeug? Das ist doch viel zu eng? Die Antwort lautet: stimmt! Aber darauf sind die Fluggesellschaften mittlerweile vorbereitet. Wenn Holger und ich zusammen nach Spanien geflogen sind, dann bisher stehts mit Airberlin. Die sind zwar als Arbeitgeber nicht wirklich nett, haben […]

Granada und die Alhambra – ein Muss, auch im Rollstuhl

Alhambra: Granada: Eine Burg aus dem Mittelalter, hoch oben auf einem Berg über der Stadt. Kein Wunder, dass wir etwas skeptisch waren, ob der Besuch der Alhambra mit dem Rollstuhl klappen würde. Die Antwort lautet: ja, es geht. Sehr gut sogar. Man muss nicht einmal die steile enge Straße mit dem eigenen Auto hochfahren und

Salobrena, die steile Überraschung

Salobrena (Altstadt): Salobrena (Neustadt) : Unterkunft: Salobrena ist der Zufallsfund unserer Reise. Hätten wir die irgendwie genauer geplant, wären wir nie hier gelandet. Und wir hätten etwas verpasst. Eigentlich wollten wir von Nerja endlich nach Granada. Aber da ließ sich partout kein geeignetes Zimmer finden. Jedenfalls kein bezahlbares, das zudem

Sevilla – jetzt im Hotel

Unterkunft: Viel verändert hat sich nicht in Sevilla. Außer dass diesmal weder die Semana Santa, noch die Feria de Abril unsere Aufmerksamkeit ablenken und wir uns ganz unserer liebenswerten Stadt widmen können. Außerdem ist unser wunderbares Gästezimmer bei Myriam und Pierre mittlerweile zum Kinderzimmer umfunktioniert worden. Deshalb wohnen wir nun in der City, genauer gesagt […]