grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Wheelmap – die Onlinekarte für Rollifahrer

wheelmap_logo_small_de.pngDa ist sie ja endlich. Das heißt, offenbar gibt es sie schon länger, ich wusste nur bisher nichts davon. Jedenfalls, hier ist sie: die einzig mögliche, längst überfällige wunderbare Plattform wheelmap, auf der alle öffentlichen Orte eingetragen werden können, die behindertengerecht sind. Und zwar von den Nutzern selbst, denn die sind ja schließlich die Experten.

Bei einem ersten kleinen virtuellen Spaziergang rund um den Rosenthaler Platz stellt sich allerdings schnell heraus, dass die meisten der dort eingetragenen Orte leider noch gar nicht bewertet sind. Es fehlt also offenbar noch an Mitmachern.

Und die zur Verfügung stehenden Kathegorien (rollstuhlgerecht, teilsweise rollstuhlgerecht, nicht rollstuhlgerecht, unbekannt) sind auch nicht sehr ausdifferenziert. Aber der Anfang ist gemacht.

Zum Glück profitieren auch Plattformen wie wheelmap vom technischen Fortschritt.  So kann dort seit neuestem anhand von google streetview auch bei Orten, die noch niemand bewertet hat, gleich nachgeschaut werden, ob bei einer Lokalität Treppen in Sicht sind oder nicht. Das hilft zwar nur bei der Beurteilung von Eingängen und sagt nichts über die Innenräume. Aber da die Eingänge meist die erste große Hürde sind, hilft das enorm weiter. Insgesamt also ein großes Lob für dieses Projekt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: