grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Autor: herr oppermann

Goldener Oktober – Eine kleine Foto-Safari in Düsseldorf

Heute gab es in Düsseldorf noch einmal einen golden Oktobertag mit Sonne und Temperaturen um die 17 Grad. herr oppermann hat den Tag genutzt und eine kleine Foto-Safari in den Düsseldorf Norden und anschließend noch in die Altstadt unternommen, wo er auch noch einmal die hiesige Gastronomie unterstützte. Letzteres natürlich mit Maske und gebotenem Abstand. […]

9 Tage nach dem Fall der Mauer – Lübeck begrüßt Menschen aus Ostdeutschland mit einem Kulturfestival und herr oppermann ist aktiv dabei

Am Donnerstagabend des 9. Novembers 1989 wollten die Freunde Sabine, Gabi, Michael und ich in unserem Studentenwohnheim in Bochum einen gemütlichen Spieleabend machen und uns vorab noch in der Tagesschau über die Ereignisse des Tages informieren. Was wir dann sahen, hat uns dann richtig vom Hocker gehauen. Beinahe ungläubig, elektrisiert und mit anhaltender Gänsehaut verfolgten […]

Hinter’m „Horizont“ geht’s weiter …

An meinem letzten Tag in Málaga habe ich meinen Horizont dann noch einmal deutlich erweitert. Eigentlich wollte ich nur noch einmal an meinen neuen Lieblingsstrand Playa de Pedregalejo radeln. Mit Myriam und Pierre war ich schon bis zur Brücke, die über das Flüsschen Arroyo Jaboneros führt, in dem hier ebenfalls kein Wasser mehr fließt. Der […]

Fashion Show auf der Calle Marqués de Larios in Málaga

Schon im letzten Jahr, als ich im September mit einer Freundin, meinem jüngsten Bruder und seiner Freundin in Torremolinos Urlaub machte und mit der Freundin einen Tagesausflug nach Málaga machte, hatten wir zufällig das Vergnügen, diese Fashion Show sehen zu können. In diesem Jahr fand die „Fashion Week“ bereits zum 8. Mal statt. Freitag und […]

Unwetter am Mittelmeer und 1:1 in Düsseldorf

In den Regionen Almeria, Murcia und Valencia hat ein schweres Unwetter große Teile der Regionen unter Wasser gesetzt und es gab Tote. Für Spanien eher untypische Bilder, leidet das Land doch eher seit Jahrzehnten unter Trockenheit. Kaum zu glauben, dass es hier in Málaga, etwa 250/300 km weiter südwestlich entfernt, kaum etwas zu spüren ist, […]

Drei Generationen

Ich sitze noch immer in der Chiringuito „Caleta Playa“ und am Tisch neben mir sitzt eine deutsche Familie in Drei-Generationen-Einheit. Der Vater der Kinder scheint Spanier zu sein, denn auch die Kinder wechseln zwischen Deutsch und Spanisch. Er selbst spricht aber auch gut deutsch. Die Nationalität und die Sprachkenntnisse sind eigentlich marginal. Ich finde es […]

Jenseits des Guadalmedina – Spannend ist anders

Der Guadalmedina ist der „Fluss“, der in Málaga die Ciudad Histórico von der Nueva Ciudad trennt und theoretisch ins Mittelmeer mündet. Nur fließt hier in der Regel nichts mehr. Der Guadalmedina ist halt (eigentlich) ausgetrocknet, wie viele Flüsse in Spanien. Sind herr grimo und ich doch schon 2007 in Salobreña bei einer Radtour den dort […]