grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Page: Rollstuhlgetestet

Herr Grimo und Herr Oppermann reisen gerne um die Welt. Einer von beiden geht zu Fuß, der andere sitzt im Rollstuhl. Das macht die Sache nicht einfacher. Aber es geht. Also rollt. Manchmal sogar problemlos und wunderbar. Leider finden sich Internet bisher kaum wirklich zuverlässige Berichte darüber, ob und wo man als Rollifahrer reisen kann. Wir haben daher in unserem Blog die Kategorie „Rollstuhl getestet“ eingeführt. Dort geben wir einen kurzen Eindruck der jeweils besuchten Stadt sowie der Unterkunft und der öffentlichen Verkehrssysteme, so wir sie benutzt haben.

Zur Schnelleinstufung vergeben wir jeweils bis zu sechs blaue Rollstühle. Dabei berücksichtigen wir neben dem allgemeinen Eindruck Bordsteinabsenkungen und -breiten, sowie die Lage der Stadt. Nur rote Rollstuhlsymbole bedeutet: geht gar nicht. Nur blaue Rollstühle bedeutet: das Paradies, hier können Fußgänger nicht mithalten.

rollstuhl6.jpgrollstuhl6.jpgrollstuhl6.jpgrollstuhl6.jpgrollstuhl-negativ5.jpgrollstuhl-negativ5.jpg

Leider weicht die Rollstuhl-Eignung einiger Städte sehr von ihrer touristischen Eignung ab. Wir haben daher zusätzlich bis zu sechs blaue Augen vergeben – letzteres für absolut Sehenswertes.

auge-blau.jpgauge-blau.jpgauge-blau.jpgauge-blau.jpgauge-grau.jpgauge-grau.jpg

Bitte bedenkt: unsere Eindrücke sind sehr subjektiv. Sie lassen sich schon deshalb kaum verallgemeinern, weil jeder Rollifahrer je nach Art und Schwere der Behinderung seine ganz individuellen Bedürfnisse hat.

Ganz allgemein aber gilt: Es ist viel mehr möglich als man so denkt!

Viel Spaß bei Euren Reisen!! Wir freuen uns über Eure Erfahrungsberichte.

ACHTUNG: Bis jetzt stehen in der Kategorie „Rollstuhl getestet“ die Erfahrungen unserer gemeinsamen Andalusienreisen von 2002, 2005 und 2007, von einem Kurztripp nach Barcelona sowie diverse Tipps zu Berlin. (Stand: Oktober 2008)

One response to “Rollstuhlgetestet”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: