grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Schlagwort: Musik

Hidschab Metal – die Indonesierin mit dem Speedsound

Es gibt so Abende, die beginnen mit einem Link und plötzlich saust man in einen andere Welt, die man so nicht für möglich gehalten hat. Bei mir war es heute der Post eines Kollegen auf Facebook. „Irgendwie ist mir heute so nach: Rocken“, schrieb er da und verlinkte darunter dieses Video: Krass fetter Heavy Metal. […]

Fiium Shaarrk @Schokoladen

Herr Oppermann ist in Berlin und fragt: Was ist denn heute im Schokoladen los? Eigentlich hatten wir ja längst geguckt, wer da heute auf der kleinen Bühne vor der Rosentapete steht. Aber auch längst wieder vergessen. Macht ja nix. Denn wenn Herr Oppermann in Berlin ist, dann gehen wir in den Schokoladen. Immer. Denn da […]

Trümmer @ Cassiopeia

Trümmer. Was für ein Name. Die beiden „m“ in der Mitte des Logos übereinandergestapelt. Und dann feiert da auch noch ein Kollege das Hamburger Trio nahezu hymnisch als Zukunft des deutschen Diskurspop und ordnet sie irgendwo zwischen Blumfeld und Rio Reiser ein. Dann muss man doch dahin, oder? Ja, dann muss man dahin, muss mal […]

20.000 Tage mit Nick Cave (und F.)

Cant remember anything at all. Es ist schon ein paar Tage her. F. war in Berlin, es war schon dunkel, wir philosophierten, so wie damals, noch in einer anderen Stadt, jetzt über den Alexanderplatz, bis der Name des Filmes sich in das Gespräch einschlich, unsere Gedanken kreuzte und die Wege lenkte zum International, und dann […]

Phia with her Kalimba @ Acud neu

Schöne Musik. Wie sollte man das sonst nennen, was Phia da auf der Bühne macht? Ja, es ist einfach schöne Musik. Beschwingt. Funny. Leicht. Groovy. Und so einfach. Die in Berlin lebende Australierin steht auf der kleinen Bühne des kürzlich zum Glück wiederbelebten Clubs im Acud an der Veteranenstraße. Sie singt. Aber zunächst einmal spielt […]

Whitebuzz + Heads @ Bei Ruth

Das ist hier die dritte Welt. Die erste vorn am Eingang der Ziegrastraße ist das Estrel, dieses Gebirge von Hotel hinter dem S-Bahnhof Sonnenallee am Ende von Neukölln. Dahinter wir gerade die Autobahn A100 gebaut, davor stehen ein paar einsame Raucher neben dem Taxistand. Die zweite Welt wird von jungen Türken bevölkert. Aufgebrezelt bis zum […]

Die drei singenden Georgierinnen

Dies ist eine der wunderbaren Geschichten aus den hintersten Winkeln des globalen Dorfes. Sie beginnt mit einem Video, dass gerade bei den sozialen Medien die Runde macht. Es zeigt drei junge Frauen, die singend durch eine Berglandschaft spazieren. Die erste filmt das Trio offenbar selfiemäßig mit ihrem Smartphone (das Video ist in zeitgemäßem Handyhochformat), die […]

Die Musik: Gnaoua, Chaabi und der ganze Rest

Es fing alles mit Hassan an, unserm wortkargen Fahrer bei der Dreitagestour Richtung Wüste. Viel gesagt hat er zwar nicht, bei den stundenlangen Fahrten durch das marokkanische Hinterland, aber er hat die passende Musik gespielt. Diese typischen, gitarrenartige Instrumente mit dem leicht quäkenden Sound, dieser tragend-treibende Rhythmus. Dieser Wechselgesang. Diese schier unendlichen Stücke, acht Minuten. […]

The Lo-Fi Punk Rock Mother Fuckers @ Schokoladen

Das rotzt, das rumst, das rumpelt. Der Basser wummernd auf den tiefsten Saiten. Der Drummer pusht die one two three four. Der Gitarrist legt ebenfalls ordentlich los. Und dann ist da dieser Sänger. Ironisch. Von sich selbst überzeugt. Groß und präsent auf der kleinen Bühne des Schokoladen. Die Tolle aus dem Gesicht schleudernd. Und dann […]