grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

THE ROLLING STONES – Ein grandioser Abend in Düsseldorf (09.10.2017)

herr grimo und ich am 09.10.2017 bei den Rolling Stones in Düsseldorf

Das wahr gefühlt mein bestes Konzert, das ich – zumindest der „Neuzeit“, jenseits meiner „wilden Zeit“, im letzten Jahrhundert, live erleben durfte. Der WDR titelt: „Rolling Stones in Düsseldorf: Immer noch die Größten„. Ja, für mich sind sie das, die „größte Band der Welt“. Und seit gestern mehr denn je. Das was Mick Jagger, Keith […]

Berlin, Berlin, wir radeln in Berlin

28  Kilometer in etwa 2:50 Stunden reiner Fahrzeit – für mich als Handbiker perfekt, für Profiradler  … ok, eher eine gemütliche Spazierfahrt.  Nun ja, zu meinen besten  Zeiten bin ich den Berlin-Marathon in unter 2:30 Stunden gefahren: 2008 – 42,195 Kilometer in 2:25:03 Stunden an einem Stück Egal, die gestrige Tour war klasse und hat großen […]

Wo ist das denn?

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute ist so nah. Wer würde es glauben? Aber, was man nicht alles entdeckt, wenn man nach Feierabend mal nicht mit der Straßenbahn nach hause fährt, sondern mit dem Handbike. Das Foto ist mitten in Düsseldorf entstanden, im Zoopark, direkt hinter dem alten Eisstadion an der Brehmstraße. Hier […]

Was für ein Taxi – Vorbild Spanien

Die U-Bahn hier in Madrid ist eine Katastrophe – zumindest für Rollifahrer. Um zum Flughafen zu kommen, müssten wir erst anderthalb Stationen laufen, bis zum ersten Bahnhof mit Aufzug. Der ist an der superzentralen Puerta del Sol, aber dennoch müsste man von dort noch zweimal umsteigen, um zum Flughafen zu kommen. Und das mit zwei […]

Vom Schieben und Bremsen: hinter dem Rollstuhl durch Cáceres, Toledo und Madrid.

  Wir haben sie alle geschafft, die Altstädte von Cáceres, Trujillo, Toledo und Madrid. Herr Oppermann im Rolli, ich als Fußgänger, manchmal als Schieber, manchmal als Bremser. Herr Oppermann wollte wissen, wie es mir nach dieser Tour geht. Was meine Waden sagen. Und was schlimmer ist in solchen Städten: Rolli schieben oder Auto fahren? Hier […]

Madrid gegen Ausverkauf – Bericht von einer Demonstration

Alberto trägt Baskenmütze, ein freundliches Lächeln und eine der drei Stangen, die das große Transparent einer Organisation halten, die für Aufklärung wirbt, Lügen aufdecken will. Das gehe auf einen belgischen Ökonomen zurück, sagt Alberto, der ein System entwickelt habe, Regierungen, ihre Arbeit zu bewerten. Denn Politiker müsse man immer kritisch sehen, sagt Alberto, auch hier […]