grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Kategorie: weltweites

Cádiz – nach dem Regen

Und dann ist wieder nichts passiert. In der Nacht hat es geregnet. Das Hemd von Herrn Oppermann braucht jetzt noch etwas Zeit zum Trocknen. Zeit für eine letzte, eine weitere Runde durch die Stadt, von der ich nicht genug bekommen kann. Zeit für einen Café con leche in der Bar an der Ecke. Der Kellner […]

25 Jahre WWW: Wie das Internet anfangs gesehen wurde

25 Jahre World Wide Web „Wie Telex und Fax“ Heute ist das weltweite Computernetzwerk alltäglich. Anfangs stieß es vielfach auf Skepsis und Unverständnis. Wie das Internet in unseren Alltag einzog, zeigt ein zeithistorische Reise durchs taz-Archiv. Vor genau 25 Jahren, am 6. August 1991, hat Tim Berners-Lee die allererste Webseite veröffentlicht – und damit das […]

Hidschab Metal – die Indonesierin mit dem Speedsound

Es gibt so Abende, die beginnen mit einem Link und plötzlich saust man in einen andere Welt, die man so nicht für möglich gehalten hat. Bei mir war es heute der Post eines Kollegen auf Facebook. „Irgendwie ist mir heute so nach: Rocken“, schrieb er da und verlinkte darunter dieses Video: Krass fetter Heavy Metal. […]

Der falsche Mexikaner mit den Fixies

Es gibt da gerade dieses Video mit dem mexikanischen Mechaniker, das in den sozialen Medien die Runde macht. In dem „Shocking Interview with Mexican Bicycle Manufacturer (German)“ erzählt der sichtlich amüsierte Mann bei einem TV-Interview, wie er von den Europäern den Auftrag bekam, 5.000 Fahrräder zu bauen – mit nur einem Gang. „Ich dachte, die […]

Mexiko, Guatemala, Belize: Route und praktische Infos

Berlin – Cancun: Ich bin mit der Fluglinie Condor gereist, die schaufelt immer freitags die Touristen von München direkt nach Cancun, ein Anschlussflieger der Lufthansa bringt mich von und beim Rückflug wieder nach Berlin. Das Ticket kostete 680 Euro, einen Preis, den ich erst nach längeren Vergleichen bei diversen Reiseportalen gefunden habe. Condor hat wie […]

Die drei singenden Georgierinnen

Dies ist eine der wunderbaren Geschichten aus den hintersten Winkeln des globalen Dorfes. Sie beginnt mit einem Video, dass gerade bei den sozialen Medien die Runde macht. Es zeigt drei junge Frauen, die singend durch eine Berglandschaft spazieren. Die erste filmt das Trio offenbar selfiemäßig mit ihrem Smartphone (das Video ist in zeitgemäßem Handyhochformat), die […]

Die etwas andere Rampen-Story

Gefunden von Ralf Sotscheck, Irland-Korrespondenten der taz: Zwei Jahre lang bearbeitete eine Mutter Bezirksräte aus Dunbartonshire (Schottland), einen rollstuhlgerechten Zugang zu ihrem Sozialbauhaus für ihre behinderte Tochter zu bauen. Nach etwa 40.000 Pfund Baukosten ist dieses ca. 60 Meter lange Monstrum auf 10 Ebenen entstanden: Source:  Snapper Media on www.news.com.au Source: Snapper Media on www.news.com.au […]