grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Schlagwort: Buenos Aires

Argentinien, alphabetisch

Ich bin wieder in Berlin. Vier Wochen Argentinien liegen hinter mir. Und hier ist meine zusammenfassende Übersicht. Von A wie Asado über R wie Reiseroute und Rollstuhlgetestet bis W wie Wifi: Asado: die argentinische Art zu grillen gehört offensichtlich zum nationalen Kulturgut. Allein die Unterhaltung über das Asado mit einem Argentinier kann über eine halbe […]

Buenos Aires: Abschluss mit dem Tangohelden

Die Runde ist abgeschlossen. Nach vier Wochen endet meine Tour da, wo sie angefangen hat: in Buenos Aires. Ich nutze den letzten Tag für einen Gang durch Stadtteile, die ich bisher nicht gesehen habe. Das Viertel am Bahnhof Once zum Beispiel, ein äußerst quirliger Stadtteil, in dem man aber andesr als im Zentrum auf den […]

Buenos Aires – frisch gelueftet

Eins duerfte inzwischen klar sein. Ich war zwar in Buenos Aires, aber die Stadt ist nicht normal. Hier sind Sommerferien. Und dann gab es noch den Feiertag am Donnerstag. Jedenfalls ist die Stadt erstaunlich leer. Ruhig. Entspannt. Immerhin ist sie inzwischen frisch gelueftet. Seit dem Regenguss Freitagnacht laesst es sich ganz gut aushalten hier. Abends […]

Tigre und das Delta des Rio Parana

Wo ein Schiffchen faehrt, da muss ich hin. Aber machen wir es kurz: leider ist es nicht ueberall schoen, bloss weil da ein Schiffchen faehrt. Manche Ausfluege koennte man sich dann sparen. Zum Beispiel den Kurztripp von Buenos Aires in das Nachbarstaedtchen Tigre und den Schiffsausflug von dort in das Delya des Rio Parana. Das […]

Buenos Aires – eine erste Nase voll

Der erste Eindruck – ist der Geruch. Er ist, nun ja, etwas streng. Suesslich. Modrig. Leicht gammelig haengt er in der schwuelen Luft ueber den Strassen des Stadtviertels San Telmo. Aus den Ritzen zwischen dem Kopfsteinpflaster und den Resten alter Strassenbahnschienen waechst bueschelweise Gras, aber das kann es nicht sein. Es sind wohl die hier […]

Im Flug: Die Wueste und Neneh Cherry

Der Flug von Amsterdam nach Buenos Aires dauert 14 Stunden. Wie gut, wenn man da einen Fensterplatz hat. Vor allem wenn man Frankreich, Spanien und auch Marokko hinter sich gelassen hat und dann an der Kueste von West-Sahara entlangtfliegt. Eine beeindruckend wueste Landschaft. Mit nichts als Sand und Sand. Und ein wenig Geroell. Und dann, […]