grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

So muss es sein

Nachdem die erste Nacht doch recht lang wurde, habe ich erst einmal ausgeschlafen. Und als ich dann heute vor das Hotel trat, sah ich herrlichsten blauen Himmel. Also auf zum Strand und das Meer sehen.

image

image

image

Besser geht’s nicht 🙂

Nachdem ich die Strandpromenade auf und ab rollte, ging es in den Hafen, zur Muelle Uno, übersetzt (Hafen)Mole eins, die sich in den letzten 2 ½ Jahren zu einer Einkaufs- und Ausgehmeile entwickelt hat. Bei meinem letzten Besuch war der Bereich eine einzige Baustelle.

image

Auf der Muelle Uno gab’s dann erst einmal eine leckere Dorade an Kartoffeln, Zucchini und Aubergine. Ein Genuss!

Die Spanier an und für sich sind eh‘ Genießer.
Eine Lieblingsbeschäftigung der Spanier am Sonntag ist, sich mit Familie oder Freunden zu treffen und entweder zuhause oder im Lokal gemeinsam zu schlemmen. Mit Vorliebe Tapas:

image

image

Zurück in der Altstadt zieht „Charanga“ (übersetzt Blech- oder Militärmusik) meine Aufmerksamkeit auf sich. Da spielt die Charanga-Band „LOS LERELES“ Mit jungen Musikerinnen und Musikern sehr rhythmische Musik auf Blasinstrumenten, Paucke und umgehängte Snare in der Haupteinkaufsstraße „Calle Marqués de Lario“. Wow, was für ein Sound. Das ging direkt ins Blut. Und dann legen die auch noch eine tolle Show dazu hin. Da möchte man einfach nur mitmachen.

Als ob das noch nicht reicht, hört man in den kurzen Pausen zwischen den Liedern in der „Ferne“ weitere Musik. Die Band Charanga „LOS CLANDESTINOS“ die ähnlich musikalisch unterwegs ist, kaum 50 Meter weiter.
Und, alle guten Dinge sind … ja, wieder etwa 50 Meter weiter spielt die dritte Charanga-Band „LOS MORAITOS“ auf ihren Blasinstrumenten.
Ich habe in Erfahrung bringen können, dass es sich um Musiker handelt, die in ihren Bruderschaften (da sind aber heute auch Frauen zugelassen) bei Prozessionen – insbesondere der Semana Santa oder zur Feria spielen. Auf diese Weise verdienen Sie sich ein wenig Geld für ihre Kapellen hinzu.

Die Videos dazu liefere ich nach.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: