grimo auf reisen

die welt liegt uns zu füßen

Schlagwort: rollstuhlgerecht

Tarifa im Rollstuhl

Die ursprüngliche Idee für diesen Blog war ja, dass Herr Oppermann und ich von unseren gemeinsamen Reisen erzählen. Und wie es ist, wenn einer eine Reise tut, der im Rollstuhl sitzt. Dafür haben wir extra die Kategorie „rollstuhlgetestet“ eingerichtet. Aber jetzt hier und heute kann ich endlich erstmals nicht nur aus zweiter Hand, aus der […]

Tulum im Rollstuhl

Tulum. Rollstuhlgetestet Simon – das ist ein echter Modename unter den Reisenden hier. Der Franzose in Palenque hieß so, der in Flores auch. Und die eine Hölländerin in Hopkins hieß Simone. Dieser Simon hier ist Brite, rotes Haar unter der Schiebermütze, roter Bart. Und offensichtlich querschnittsgelähmt. Von der Körperhaltung her würde ich auf Bruch eines […]

Mit Herrn.O. und der Bahn zum HdKW – eine Odyssee

Herr Oppermann ist mal wieder in Berlin. Das ist eine Freude. Heute war er in Lichtenberg. Was er da wollte? Nun ja, er ist halt ein Romantiker mit einer solidarischen Liebe zu einer Insel, die er noch nie gesehen hat – und außerdem gibt es da Mojito. Also nicht nur auf der Insel, sondern vor […]

Servicios para minusválidos

Die Toilette für Behinderte ist in Spanien und in kleinen Cafés und Bars üblicherweise die gleiche, wie für die Mädels. Das hat vor allem pragmatische Gründe, da es hier keine Pissoirs, sondern immer eine geschlossene Kabine oder EIN geschlossener Raum ist. Das spart erhebliche Umbaukosten und hilft somit beiden Seiten. Das ist aus meiner Sicht […]

Tausendundeine Rampe – „Eine“ Erfolgsgeschichte

Tausendundeine Rampe für Deutschland

Wow, wenn das mal keine Erfolgsgeschichte ist: Grundsätzlich ist das Projekt “Tausendundeine Rampe für Deutschland“ – insbesondere aus Sicht von uns Rollifahrern – schon ein Riesenerfolg, wenn man sieht, wieviele Rampen schon aufgrund von Spenden Cafés, Shops, Fiseure etc. für uns zugängig gemacht haben. Gut, vergleicht man das mit den vielen Orten, die noch immer nicht […]